Besucher
 Heute :  
 Online :  
 Gesamt :  35871 

 

 

Überfallfeuer.png

Wie bei vielen anderen Zeltlagern ist es auch bei uns Brauch das ehemalige

Betreuer/Teilnehmer unser Zeltlager überfallen. Überfallen bedeutet möglichst

unbemerkt ins Lager kommen und irgendeinen Gegenstand  (z.B. Fahne, Heringe usw.) zu erbeuten. Diese Beute wird dann am nächsten Morgen gegen Süßigkeiten oder ähnliches eingetauscht.

Der Überfall soll beiden Seiten Spaß machen. Um dies zu gewährleisten einige Richtlinien/Regeln

 

Die Spielregeln

  • Zeitraum für Überfälle 23:00 bis 6:00 Uhr.
  • Keine Überfälle bei schlechten Witterungsbedingungen (Regen).
  • Bei Regen bitte keine Heringe entwenden, da die Zelte Schaden nehmen können.
  • Wer von der Nachtwache entdeckt wurde, bzw. spätestens, wenn er/sie abgeschlagen wurde gilt als gefangen.
  • Bei Regen findet keine Nachtwache statt, bedeutet auch keine Überfälle.
  • Keine zu großen Gruppen.
  • Keine Mehrfachüberfälle der gleichen Leute.
  • Auch nicht in den folgenden Nächten!
  • Es ist generell üblich eine Kleinigkeit für die Kid's mitzubringen.
  • (Die Betreuer freuen sich natürlich auch)
  • Überfälle sind nur von ehemaligen Teilnehmer/Betreuern erwünscht.d.h. Der Freund vom Freund dessen Onkel mal einen Sohn als Teilnehmer hatte, hat beim Überfall nichts verloren.
  • Keine Laserpointer.
  • Keine pyrotechnischen Gegenstände (Feuerwerk, Böller usw.).

 

  • In der letzten Nacht sind keine Überfälle erwünscht. Es findet keine Nachtwache statt!!!
  • Bedenkt immer der Überfall soll beiden Seiten Spaß machen.


     Den Anweisungen der Betreuer ist Folge zu leisten. 

 

Denkanstöße

  • Sprecht euch bitte ab. Wenn in einer Nacht 20 Leute zum Überfallen kommen hört der Spaß auf.
  • Bedenkt bitte das wir tagsüber Programm machen und uns nicht jede Nacht um die Ohren schlagen können.
  • Ein Überfall kann auch sehr kreativ sein. Es könnte zum Beispiel eine kleine Geschichte/Spiel für die Kids sein. Bitte sprecht dies bitte vorher mit uns ab!

 

 
     
 Stand: 23.02.2010 11:02:03  Impressum/Disclaimer | Login